EFA Manufacturing
EFA Smart Suite

Die Branchenlösung für alle EMS-Anbieter!

Mit einer praxisbewährten Zeitersparnis von ..

0%
0%
Fertigung
0%
Shadow

EFA Smart Suite – Fertigung

Alle Wege eines EMS-Auftrages führen in die Fertigung! Gleichgültig, ob die Herstellung einer Leiterplatine per Hand oder maschinell durchgeführt wird, wesentliche Voraussetzung für die Fertigung sind immer korrekt aufbereitete Daten.

Erfolgt die Fertigung mit Hilfe von Maschinen, dann müssen diese Daten je nach Maschinentyp weiter aufbereitet werden. Für diesen Schritt sind umfangreichere Maschinenkenntnisse erforderlich und die notwendigen Programmierplätze müssen zur Verfügung stehen. Insbesondere die Programmierung der Bestückmaschinen zählt dabei zu den Aufgaben mit hohem Fehlerpotential. Denn hier geschieht die Zuordnung zwischen der Ausrichtung der Komponenten des Kunden und der Ausrichtung der Komponenten der eigenen Bibliothek des Bestückers.

In besonders hohem Maße anfällig für Fehler ist natürlich auch die manuelle Bestückung! Selbst wenn die erste Leiterplatine korrekt bestückt wurde, kann bereits die zweite fehlerhaft sein. Hier bestückt der Mensch, der bei stetig wiederkehrenden Arbeiten einer Maschine unterlegen ist. Gleichwohl ist die Handbestückung aber die erste Wahl für Prototypen oder Kleinst-Serien.

Prüfverfahren

Fehler können in jedem Schritt der Fertigung auftreten! Bei der erstmaligen Fertigung (Erstmusterprüfung) einer Leiterplatine ist die zu erwartende Fehlerrate natürlich besonders hoch. Doch auch bei der wiederholten Fertigung (Rüstkontrolle, Kleinserienprüfung) der selben Leiterplatine können selbst bei maschineller Fertigung noch eine Vielzahl von Problemen auftreten.
Daher gibt es unterschiedliche Prüfverfahren, die sich im Umfang und im Vorgehen der zu prüfenden Objekte unterscheiden.

Erstmusterprüfung

mit EFA SmartSuite
in nur 15% der
sonst üblichen Zeit!

Rüstkontrolle

mit EFA SmartSuite
in nur 15% der
bisherigen Zeit!

Kleinserienprüfung

mit EFA SmartSuite und ARI
schneller prüfen als mit
jeder AOI!

Handbestückung

mit EFA SmartSuite
die Bestückpläne
in kürzester Zeit erstellen!

LCR-Messung

mit EFA SmartSuite
quasi nebenbei durchführen und protokollieren!

Schutzlack-Kontrolle

mit EFA SmartSuite
optimal begutachten!

Aussagen unserer Kunden ..

Florian Berzl

Wir können auch Personen in die Bedienung einarbeiten, die in der Regel keine optische Inspektion durchführen. Damit kann jede Schicht ganz unkompliziert die eigenen Prozessschritte überwachen

Qualitätsmanagement
6. November 2013

Marco Schönefeld

Wir können mit EFA Inspection in Kombination mit dem EFA Inline Gerät Losgrößen von 0 bis 1000 mit EFA Inspection problemlos inspizieren.

Geschäftsführer
27. Oktober 2017

Waltraud Aumüller

Diese Art der Kontrolle (Augmented Reality Inspection) reduziert unsere Standzeiten der Fertigungslinien!

Geschäftsführerin
6. März 2017

Mitarbeiterinnen aus dem Prüffeld

Die Arbeit mit EFA Inspection spart deutlich Zeit ein. Außerdem haben wir alle Informationen sofort parat.

22. Juli 2020

Florian Berzl

Reklamationen gibt es faktisch nicht mehr.

Qualitätsmanagement
6. November 2013

Rolf-Dieter Haake

Zusätzlich zu der enormen Zeitersparnis haben wir gleichzeitig eine Standardisierung der Fertigungsunterlagen erreicht. Als Nebeneffekt werden natürlich auch die Arbeitsabläufe standardisiert. Dies hat unmittelbaren Einfluss auf die weiteren Fertigungsschritte im Betrieb.

 

Technischer Leiter
6. September 2012

Sabrina Frühinsfeld

Die Flexibilität, mit der wir EFA Inspection an unseren Prozess anpassen können, ist für uns ein wichtiger Faktor. Die gewonnene Zeitersparnis wirkt sich unmittelbar auf die Qualität unserer Produkte aus.

Geschäftsführerin
27. Oktober 2017

Reto Lempen

Mit EFA Inspection konnten wir eine signifikante Zeitersparnis zusammen mit einer deutlichen Steigerung von Qualität und Prozesssicherheit erreichen.

Production Engineer, Test & Final Assembly
29. April 2014

Daniel Hornischer

Die Funktionen für die Arbeitsvorbereitung haben uns überzeugt. Unsere Abläufe sind dadurch spürbar optimiert.

Arbeitsvorbereitung
6. März 2017

Reto Lempen

Diese geführte Inspektion gibt uns die Sicherheit, dass der Prüfer jedes Bauteil betrachtet und bewertet hat. Es können keine Elemente vergessen werden. Mit EFA Inspection konnten wir so eine signifikante Zeitersparnis zusammen mit einer deutlichen Steigerung von Qualität und Prozesssicherheit erreichen.

Production Engineer, Test & Final Assembly
29. April 2014

Volker Linde

Unser breites Spektrum an Bauteilen, Bauformen und Baugruppen kann mit dem Kamerasystem in guter Auflösung abgedeckt werden.

Geschäftsführer
6. September 2013

Timo Stöhr

Insgesamt wurde eine Verbesserung betroffener Prozesse durch signifikante Zeitersparungen erreicht. Zusätzlich ermöglicht das System ein sicheres Auffinden von Fehlbestückungen und trägt damit zur allgemeinen Prozessoptimierung bei.

Technische Arbeitsvorbereitung
22. Juli 2020

Sabrina Frühinsfeld

Die Flexibilität, mit der wir EFA Inspection an unseren Prozess anpassen können, ist für uns ein wichtiger Faktor.

Geschäftsführerin
27. Oktober 2017

Marco Schönefeld

Die EFA Inline-Lösung hat uns mit der automatischen Bilderstellung überzeugt. Wir können so Losgrößen von 0 bis 1000 mit EFA Inspection problemlos inspizieren.

Geschäftsführer
27. Oktober 2017

Volker Linde

EFA Inspection ist als Verkaufsargument für EMS-Dienstleister im Segment kleine und mittlere Stückzahlen unverzichtbar.

Geschäftsführer
6. September 2013

Klaus Gassen

Durch den Einsatz der EFA können wir SMT-Linienfreigaben viel schneller erreichen.

Leiter Produktion
19. März 2021

Reto Lempen

Als erstes hat uns die einfache Handhabung begeistert.

Production Engineer, Test & Final Assembly
29. April 2014

Volker Linde

Das System befindet sich mit dem Kamerasystem auf einem technisch besseren Stand als vergleichbare Lösungen, ist bedienerfreundlich und bietet vielfältige Möglichkeiten des Einsatzes.

Geschäftsführer
6. September 2013

Klaus Gassen

Ein weiterer Vorteil von EFA ist, dass wir die qualitativ sehr hochwertigen Fotos in SAP abspeichern und somit den Freigabeprozess archivieren und nachvollziehbar machen.

Leiter Produktion
19. März 2021

Klaus Gassen

Die EFA bietet das beste Preis-Leistungsverhältnis. Der sehr gute Service und die Betreuung durch die Firma Lebert runden das System für uns ab!

Leiter Produktion
19. März 2021

Rolf-Dieter Haake

Neben der Zeiteinsparung von mehr als 50% in der Arbeitsvorbereitung bietet dieses Verfahren zusätzliche Sicherheit beim Abgleich der Kundendaten, was unserem hohen Qualitätsanspruch sehr entgegenkommt. Zusätzlich zu der enormen Zeitersparnis haben wir gleichzeitig eine Standardisierung der Fertigungsunterlagen erreicht.

Technischer Leiter
6. September 2012

Waltraud Aumüller

Da wir vor dem SMD-Löten auf eine Erstkontrolle bestehen, setzen wir das EFA Inspektionssystem nun auch dort gezielt ein, damit Folgefehler im Vorhinein ausgeschlossen werden können. Zusätzlich reduziert diese Art der Kontrolle unsere Standzeiten der Fertigungslinien.

Geschäftsführerin
6. März 2017

Florian Berzl

Wir konnten auch Personen in die Bedienung einarbeiten, die in der Regel keine optische Inspektion durchführen. Damit kann jede Schicht ganz unkompliziert die eigenen Prozessschritte überwachen.

Qualitätsmanagement
6. November 2013

Volker Linde

Der zeitliche Aufwand für die optische Inspektion ging erdrutschartig nach unten! Diese signifikante Veränderung des Prozesses der optischen Inspektion hatte Auswirkungen auf den gesamten Durchlaufprozess in der Fertigung.

Geschäftsführer
6. September 2013

Thorsten Libera

Unsere Abläufe sind jetzt deutlich schneller.

Arbeitsvorbereitung
6. März 2017

Daniel Hornischer

Im Vergleich zu einem System mit Scanner spart man mit dem EFA Gerät Zeit beim Einrichten und Aufnehmen von Bildern.

Arbeitsvorbereitung
6. März 2017

Roland Holderried

Durch dieses System konnte der Zeitaufwand für Revisionen und Erstmusterkontrollen nachweislich um bis zu 80% reduziert werden. Die Produktion hat dadurch nicht nur wertvolle Produktionszeit gewonnen, sondern sichert zusätzlich die Qualität der Produkte durch einen fest vordefinierten Prozess ab.

AOI-Systemtechniker
16. August 2013